Textilfarben im Test

Bei dem Begriff Textilfarben sind bei mir sofort die Antennen angegangen …. das muss ich testen. Gesagt, getan … da man die Farben auf Baumwolle oder aber auch auf Seide anwenden kann, dachte ich ich bemale ein kleines Seidentuch denn das hatte ich noch eines im Vorrat.

Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz
Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz
Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz

Zuerst das Tuch gewaschen und schön glatt gebügelt. Nun hatte ich noch rosa Gutta mit der ich mein Tuch vorzeichnete … die Farben lassen sich sehr gut auftragen, das Handling ist somit echt klasse. Dann soll man die Farben erst mal 24 Std. trocknen lassen, das hab ich alles genau nach Vorschrift beachtet und getan. Danach sollte man ohne Dampf die Rückseite 5 min. bügeln … hier kam dann das erste Problem auf … man konnte weder die Rückseite noch die Vorderseite bebügeln, denn es war irgendwie nach dem Trocknen wie eine gummierte Farbe, habe dann ein altes Geschirrtuch drauf gelegt … hat geklappt … allerdings hätte ich auf das Bügelbrett auch was legen sollen … das Tuch klebte nun mit der Vorderseite am Bügelbrett fest. Nachdem ich es vom Bügelbrett abzog, hatte ich Farbe am Bügelbrett. Das ärgert mich sehr, denn ich hatte mal sehr lange gesucht bis ich diesen farblich für mich schönen, passenden Bügelbrett Bezug gefunden hatte und billig war er auch nicht.

Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz
Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz

Angeboten wird das Farb Set je 12 x 20 ml Töpfchen von Nevskaya Palitra über den Zi-Shop bei Amazon zu 15,99 € was ich an sich eigentlich fair finde wenn das Ergebnis stimmt.

Nach dem Bügeln soll man 48 Std. abwarten und dann das fertige Produkt waschen … es ist Maschinen waschbar bei 30° – 40°. Das hat soweit geklappt aber das Farbergebnis finde ich nicht wirklich gelungen … die Farben an sich sind toll und leuchtend … aber wie die Farbe dann trocken ist gefällt mir nicht durch dieses gummiartige, klebt das Tuch oft aneinander und fällt nicht so schön weich und fließend wie ich das von Seidentüchern gewohnt bin.

Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz
Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz
Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz
Praktica Digital Camera, Bild: Marion Carmen Walz

 

Ich kann und mag dieses Produkt so nicht wirklich empfehlen und werde weiterhin lieber wieder meine herkömmliche Seidenmalfarbe nutzen … mit dieser färbe ich übrigens auch ab und zu ganz normale Baumwollstoffe ein … muss sie nach dem Bemalen nur kurz Dampf bügeln und direkt im Anschluss waschen damit die überschüssige Farbe weg ist … nochmal trocken bügeln und fertig … spare also auch noch jede Menge Zeit denn alleine diese ewig langen Trockenzeiten ergeben ja schon 3 Tage das finde ich heftig … dafür bin ich viel zu ungeduldig, wenn ich etwas bastle oder male dann will ich da nicht ewig dran rum machen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s